image8Nadine Oberste Wilms

 

züchtet seit 2013 Serama´s nach dem Original malaysischem Standard

 

Kontakt:

oberste-wilms@web.de

Website

 

 

 
Mitglied im
– Rasse- und Ziergeflügelzuchtverein Neuenkirchen
Seramaclub Deutschland e.V.

Wie ich auf das Huhn gekommen bin…

wir haben ein paar Legehennen angeschafft, um endlich unsere eigenen Frühstückseier zu
haben, da wir im Fernsehen viel über den Missbrauch der Eier Kennzeichnung gesehen haben!
Unsere Tochter hatte, genau wie wir, einen Riesenspass an den kleinen, großen Tieren. Nun haben wir sie auch viel versucht aus der Hand zu füttern, was uns dann doch schon recht bald, nach wenigen Wochen gelang! Doch bekam Amy jetzt langsam Angst vor dem doch recht heftig pickenden Geflügel. Um ihr den Spaß an den Tieren nicht vollends zu nehmen suchte ich das Internet rauf und runter, um eine Geflügelrasse zu finden, die eher für kleinere Kinder geeignet ist. Dort stieß ich immer wieder auf eine Rasse, von der ich nie zuvor gehört hatte: die Seramas!
Und je mehr ich las, umso mehr faszinierte mich diese kleinste aller Hühnerrassen!

Und so zogen etwas später die ersten Seramas bei uns ein. Und was soll ich sagen: diese kleinen Minigeflügel haben uns alle schnell in ihren Bann gezogen. Sie sind einfach nur super zahm, Menschenbezogen und freuen sich über fast alles und jeden. Selbst ein Besuch im Kindergarten, ohne Käfig bei den Kindern, ließ die Hühner unbeeindruckt, im Gegensatz zu den Kindern! Hühner zum anfassen und streicheln ließ auch dort alle kinderherzen höher schlagen!

Und so züchte ich sie weiter im kleinen Stil, und gebe immer mal wieder Nachzucht an Liebhaber dieser Rasse ab.

Für mehr Infos über diese tollen kleinsten Hühner der Welt stehe ich fast immer gerne Rede und Antwort!

Hier gehts zur Google-Galerie

Nadine Oberste-Wilms stellt sich vor

2 thoughts on “Nadine Oberste-Wilms stellt sich vor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.